Der Fall Jens Artur Al Michael – Offizielle Konferenzeröffnung

Die Konferenz am 3. April 2014 in München und die Folgekonferenz in Frankfurt am Main, bildet das Herzstück für das Deutsche Grundgesetz.

BildIn dem Fall Jens Artur Al Michael nutzen wir die Fallkonstellation eines rechtsstaatlichen Strafprozesses mit Einfluss von Litigation-PR.

“Jens Artur Al Michael stand einem sehr rechtsstaatlichen,
rechtlich hochqualifizierten und zugleich aufgeschlossenen
Gericht gegenüber”
– Prof. Dr. Gunter Widmaier,
Karlsruhe, den 22. Juni 2006

Prof. Dr. Gunter Widmaier zeigte seine zukunftsweisende Taktik bereits im Jahre 2006 auf: für Strafverteidiger, Gutachter, Mentoren, Journalisten u.v.m. Nach der neuen Gesetzeslage wurden diese Prozess- und Verteidigungselemente in 2009 – fest im deutschen- und europäischen System verankert. Der deutsche Anwalt muss wettbewerbsfähig bleiben, auf dem europäischen- und internationalen Parkett. In unserem “Conference-Meeting-Point” im Mai 2014 in Frankfurt am Main, erklären wir Ihnen gerne die ganzen Hintergründe zur Hauptkonferenz.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir informieren Sie über die Heads der Folgekonferenz in Frankfurt am Main. Wir freuen uns über Ihre Anregungen.

Die offizielle Webseite zum Fall Jens Artur Al Michael: www.litigationpublicrelations.eu

Die offizielle Blog zum Fall Jens Artur Al Michael: www.jensarturalmichael.tumblr.com

Über:

RITUALBRANDS TV GMBH
Herr Reiner Storm
Kaiserstrasse 5A
60311 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 069/21936526
web ..: http://www.behance.net/ritualbrandstvgmbh
email : r.storm@ritualbrands.tv

Pressekontakt:

RITUALBRANDS TV GMBH
Frau H. Dietrich
Kaiserstrasse 5A
60311 Frankfurt

fon ..: 069/21936526
web ..: http://www.behance.net/ritualbrandstvgmbh
email : h.dietrich@ritualbrands.tv