Crowdfunding-Innovation Dusty-Brush: Multiflexible Saugbürste für jede Nische und Absaugen trotz Kleinteilen

— /via Jetzt-PR/ —

Bild+ Dusty-Brush: für Haushalt, Handwerk, Hardware, Elektronik, Auto, Tierpflege, Bastler, …

Hausfrauen über Autobesitzer bis Handwerker kennen das Problem: Herkömmliche Staubsauger passen trotz Zubehör nicht in Spalten und sind überall dort ineffizient, wo es kantig wird. Ohne Entleerung saugen sie alle Kleinteile aus verschmutzen Schubladen, Behältern oder vom Schreibtisch gleich mit auf. Ebenso sind sie grob zu sensibler Technik und Elektronik, z.B. beim Absaugen von PC-Lüftern und -Platinen. Mit Dusty-Brush wird jetzt alles anders: Der universelle Staubsaugeraufsatz löst diese Probleme spielend einfach. Er besteht in Form einer Langbürste aus flexiblen Saugröhrchen, die zuverlässig ausschließlich Staub und Schmutz aufsaugen, egal wo sich dieser befindet. Entwickelt wurde Dusty-Brush vom gleichnamigen Schweizer Startup, das seine Innovation nun via Crowdfunding der Öffentlichkeit vorstellt. Alle Informationen zu Dusty-Brush unter www.dusty-brush.com und auf Kickstarter.

Dominic Moraitis, Mitentwickler von Dusty-Brush: “Ein flexibler Bürsten-Saugaufsatz, der überall hinkommt, nur Schmutz saugt und zugleich antistatisch ist – das ist die Idee hinter Dusty-Brush”. Dazu entwickelte das Startup spezielle Saugröhrchen, die flexibel wie auch formstabil sind und in ihrer Anordnung die Saugkraft des Staubsaugers nur minimal reduzieren. So erreicht Dusty-Brush nicht nur jede Ritze und Fuge, sondern verhindert ebenfalls das Einsaugen von Kleinteilen jeglicher Art. Zuverlässig und sanft entfernt werden damit nur Staub und Schmutz.

Die Anwendungsbereiche von Dusty-Brush sind so vielfältig wie der Alltag: Heizkörper, Raumnischen, Spielzeug- und Aufbewahrungskisten jeglicher Art und Größe, Bastel-, Schreib- und Handwerkstische, Zwischenräume im Auto, Schubladen zu Hause und in Werkstätten – überall dort, wo bisher nicht, nur schwer oder mit mühsamen Aufwand gesaugt werden konnte. Darüber hinaus ist Dusty-Brush antistatisch bei niedriger Reibung. Sensible Elektronik wie Platinen bis Lüfter lassen sich so ebenfalls schonen und effektiv von Staub befreien. Ebenso ist Dusty-Brush für die Pflege von Haustieren einsetzbar. Lose Haare und Hautschuppen werden durch den Bürstenaufsatz tief aus dem Fell gesaugt.

Dusty-Brush besteht aus einer Vielzahl langer Saugröhrchen mit einem Durchmesser von wahlweise 1,8 mm, 2,3 mm oder 2,88 mm für gröbere Verschmutzung. Aufgrund der Konstruktion verteilen sich diese flexibel in Nischen, Ritzen und an Kanten, ohne im Anschluss die vorgegebene Bürstenform zu verlieren. Durch den geringen Durchmesser wird das Aufsaugen von Kleinteilen zuverlässig ausgeschlossen. Dusty-Brush ist kompatibel zu allen gängigen Staubsaugermodellen und damit universell einsetzbar. Durch das Zusammenspiel von Saugen und Bürsten reinigt Dusty-Brush schneller und effizienter als handelsübliche Varianten.

In der aktuell gestarteten Crowdfunding-Kampagne soll der neue Staubsauger-Adapter nun zur Serienreife gebracht werden. Interessenten können das Projekt auf Kickstarter unterstützen und erhalten dafür 40% Preisrabatt.

Zur Dusty-Brush Kickstarter-Kampagne: www.kickstarter.com/projects/885698542/dusty-brush-the-new-way-to-clean

Produktvideos – siehe Kickstarter und Facebook: www.facebook.com/dustybrushcleaner

Über:

Dusty-Brush
Herr Dominic Moraitis
Ziehlstraße 7
CH-8280 Kreuzlingen
Schweiz

fon ..: +41-(0)174-2385140
web ..: http://www.dusty-brush.com
email : info@dusty-brush.com

Dusty-Brush ist ein Startup für Produktentwicklung- und Vertrieb mit Sitz in Kreuzlingen am Bodensee. Das Team besteht aus Vater und Sohn. Nico Moraitis ist langjährig erfahrener Konstrukteur und Designer und unterstützt Unternehmen bei technisch anspruchsvollen Problemstellungen. Bei Dusty-Brush ist er neben der Entwicklung für den kompletten Produktionsprozess, die Herstellung der Werkzeuge sowie die Logistik zuständig. Dominic Moraitis, verantwortlich für das operative Geschäft von Dusty-Brush, ist Konstruktionsmechaniker und absolviert aktuell sein Maschinenbaustudium.

Facebook: facebook.com/dustybrushcleaner
Twitter: twitter.com/DustyBrush

Pressekontakt:

Dusty-Brush
Herr Dominic Moraitis
Ziehlstraße 7
CH-8280 Kreuzlingen

fon ..: +41-(0)174-2385140
web ..: http://www.dusty-brush.com
email : info@dusty-brush.com